„Projekt 100 Tage“ Tag 8

Gepostet am Aktualisiert am

Eine Woche ist nun rum – davon waren ja 3 Tage Vorbereitung und Planung.

Fazit der ersten Woche:

Fast alles geschafft wie geplant.

Mittwoch war ich aber so verpeilt, dass ich abends doch nicht rein vegetarisch gegessen habe (Notiz an mich selber: Für Mittwochs besser planen und aufgrund des langen Tages mit Hunger rechnen!)

Das Krafttraining am Donnerstag viel wegen mangelnder Energie aus. Ich war aber auch viel unterwegs.

Ist das schon ein Versagen? Bringt es überhaupt was, nun mit dem Plan weiter zu machen?

Nein. Ja.

Nein, es ist kein Versagen. Es geht nicht darum den  Plan sklavisch zu befolgen, sondern es geht um neue Gewohnheiten (kombiniert mit bestehenden). Es geht auch darum ein Bewusstsein für die Sachen zu entwickeln, die mir wichtig sind und diese nicht immer auf morgen zu verschieben.

Ich melde mich am Wochenende wieder, dann mit Fotos von meinen Lieblingen (einem Teil davon jedenfalls – und es sind nicht meine Kinder, die sind mir natürlich das allerliebste).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s