Da capo al fine – nochmal von vorn (bis zum Ende)

Gepostet am Aktualisiert am

Ich hatte es ja angekündigt – und ich pflege meine Versprechen (und meine Drohungen) ja auch zu halten.

Wer meinen Blog verfolgt (oder mit mir auf myfitnesspal befreundet ist) weiß ja, das ich von Ende August bis Ende September die strength first Diät durchgezogen habe. 3 Zyklen. Und nein, es war kein Zuckerschlecken (Zucker war ja eh verboten). Aber es ging.

Dann kam Oktober – ein Monat der Pause, moderatem Kaloriendefizit. Am liebsten hätte ich aber schon Mitte Oktober wieder losgelegt. Teilweise, weil durch die doch eher strikte Diät und die Einschränkungen der Lebensmittelwahl alles etwas einfacher schien als sich komplett frei entscheiden zu können. Andereseits war ich trotz weiterer Abnahme schon etwas ungeduldig. Aber ich hatte mir die Auszeit versprochen – und außerdem woll ich nicht diätend in Berlin verweilen.

Und ab heute ist es wieder soweit:

Da capo al fine – von Anfang bis Ende.

Es wird also wieder Diät gehalten. Ob 2 oder 3 Zyklen mache ich von Erfolg und Laune abhängig. Ich hoffe, somit meinem Normalgewicht wenigstens nah zu kommen (insgeheim erhoffe ich natürlich es zu erreichen).

Das heißt im Einzelnen auf die Nahrung bezogen:

ON Tage
100 g Eiweiß – 20 g KH – 15 g Fett

Off Tage
100 g Eiweiß – 335 g KH – 20 g Fett

Break Tage
1600 kcal – die 100 g Eiweiß werd ich da auch versuchen zu halten, Fett bei max 60 – 70 g. Die KH dann entsprechend bei <150 g.

Das Endziel sind 69 kg (67 um einen Puffer zu haben). Ob ich die jetzt erreiche oder im nächsten Jahr werde ich ja sehen. (Und das ist dann mein „Pflichtprogramm“ – danach wird, wie ich mich jetzt kenne, die Kür folgen und ich werde versuchen 63 kg zu erreichen,  bzw. 20 % KFA oder einen Körperbau den ich so toll finde, dass ich nur den Status quo halten möchte).

Meine aktuellen Werte:

75.8 kg (gemessen heute morgen) (die letzten 1,5 Wochen hab ich ein wenig zugenommen, bin aber nach wie vor unter dem Endgewicht des ersten Durchgangs)

35,8 % KFA (gemessen letzten Donnerstag)

27.1 kg Fett (gemessen letzten Donnerstag)

48,4 kg Magermasse (gemessen letzten Donnerstag)

Das Gewicht war letzten Donnerstag 75,5 – daher die mangelnde Übereinstimmung.

Jetzt überlege ich noch, ob ich mir eine neue Waage kaufe (meine zeigt macht die Körperanalyse nicht) – oder ob ich einfach zwischendurch im Fitnessstudio die Analyse durchführen lasse (die Werte stimmen weitgehend mit denen des Arztes überein, Schwankungen sind ja durchaus stündlich möglich).

Bilder wirds am Ende wieder geben – versprochen.

Ach ja – die Idee an einem Urlaubstag mit der Diät wieder anzufangen war echt blöd, hätte gern noch mal (mitags) ein langes Frühstück gehabt. Was solls….

Jetzt hab ich Hunger – aber ich hab ja beim letzten Durchgang schon festgestellt, dass mich dieser nie lange stört und sogar mein Kreislauf spielt mit.

Heut abends gibts

Pute + Zwiebel + Paprika
und als Nachtisch Skyr mit Whey

So, das wars für heute – ich werd jetzt regelmäßig berichten…

(das Bild zeigt mich am Freiag – vor meiner Abreise nach Berlin)

2015-10-30 06.52.04

Advertisements

2 Kommentare zu „Da capo al fine – nochmal von vorn (bis zum Ende)

    ralf1969 sagte:
    November 2, 2015 um 16:09

    Im Kopf ist das Vorhaben offensichtlich klar 👍 Jetzt drücke ich die Daumen, dass es mit der Umsetzung genauso klappt und Du die Dir gesetzten Ziele erreichst. Und da du offensichtlich auch mit dem Hunger klar kommst, bin ich sicher das es erfolgreich wird. 👍👍

    Gefällt 1 Person

      matodemi geantwortet:
      November 3, 2015 um 05:23

      Der Vorteil ist: ich weiß worauf ich mich einlasse. Und ich habe nicht mehr Hunger als es durchaus mal üblich ist. Es kennt doch (denke ich) jeder die Tage an denen man so 1-2 Stunden vor der Essenszeit schon Hunger hat, aber warten muss.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s