Da capo – Tag 3

Gepostet am

…und ich lebe noch, ja, allen Unkenrufen zum Trotz

Heute ist der erste off Tag, d. h. ich „darf“ 325 g KH, 100 g Eiweiß und 20 g Fett zu mir nehmen.

Ich muss sagen, die Zusammenstellung fiel mir wesentlich leichter als beim ersten Durchgang. Auch wenn ich nachher pappsatt sein werde.

Und noch etwas ist anders: ich merke, dass ich diesen off Tag tatsächlich brauche.

Ansonsten gehts mir gut – auch wenn ich jetzt noch etwas geändert habe:

Ich esse erst abends. An den on Tagen hab ich dann eher das Gefühl, abends richtig satt zu sein. Wenn sich tagsüber Hunger meldet trinke ich diesen weg. Es ist aber auch nicht so, dass der Hunger an mir nagt. Oder ich am Hungertuch.

Ich glaube, es ist mehr eine Kopfsache – und der will ja was erreichen.

Ich freue mich:

  • auf meine zu erwartenden Erfolge
  • auf das tolle Gefühl außerhalb der Komfortzone was geleistet zu haben
  • und ja, auch ein wenig darauf, dass es Leute gibt, die nicht glauben, dass ich mit dieser Diät erfolgreich sein werde

..und jetzt wird erst mal Abend gegessen:

Kartoffeln, Lachsschinken, Ei, Paprika, Zwiebel

Nachtisch: Rest meines Milchreises und Trockenfrüchte (heute spät Nachmittag gabs schon Milchreis mit Birne)

Bis bald – ich halt euch auf dem Laufenden wie es mir geht

Advertisements

Ein Kommentar zu „Da capo – Tag 3

    Exii sagte:
    November 4, 2015 um 23:24

    Du Wirst erfolgreich sein 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s